FÜR TRAUERNDE KINDER,
JUGENDLICHE UND DEREN
FAMILIEN

FORTBILDUNG
Trauerprozesse begleiten

Grundseminar:

Neue Termine sind in Vorbereitung

Aufbauseminar:

Neue Termine sind in Vorbereitung

 

 

Wir orientieren uns an den Richtlinien der BAG-Qualifizierung zur Trauerbegleitung mit dem Schwerpunkt Kinder und Jugendliche.

freitags 17.30 – 20.30 Uhr und
samstags von 9 - 15 Uhr

Seminarort:
Lichtblick-TAK
Allee 29
74072 Heilbronn

Fortbildung

„Trauerprozesse begleiten"

Umgang mit trauernden Kindern und Jugendlichen

Mit diesem Angebot
sollen alle Berufsgruppen, die mit Kindern zu tun haben, angesprochen werden, aber auch Menschen, die das Bedürfnis verspüren, sich in der ehrenamtlichen Arbeit zu qualifizieren oder die ihre eigene Fähigkeit zur Trauerverarbeitung ergründen wollen.

Die Fortbildung
ist darauf ausgerichtet, eine innere Haltung zu erarbeiten, die die Auseinandersetzung mit Sterben, Tod und Trauer so in das Leben der Teilnehmer/innen integriert.

Das Seminar
zielt somit nicht in erster Linie auf die Vermittlung einer bestimmten Methode, sondern zeichnet sich durch eine prozessorientierte Arbeit, durch Theorie und methodische Umsetzung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus.

Inhalte
Auseinandersetzung mit den eigenen Verlusten, Phänomenologie der Trauer, Trauermodelle, Entwicklungspsychologie, Bedürfnisse trauernder Kinder, Schulung der Gesprächskompetenz

Der Rahmen der Fortbildung
umfasst 12 Freitage und Samstage, die sich über ein Jahr verteilen und aufeinander aufbauen.

Personen,
die sich in Trauer befinden, sollten zu einem späteren Termin teilnehmen. Teilnehmer/innen, die sich in psychotherapeutischer oder psychiatrischer Behandlung befinden, holen sich bitte die Erlaubnis ihres/er Therapeuten/in oder Arztes/Ärztin ein.

Die Jahresfortbildung umfasst 144 UE. Bei erfolgreicher Teilnahme (80% der Termine) erhält jede/r Teilnehmer/in eine TN-Bescheinigung; der Erwerb eines Zertifikats ist möglich.

Anmeldung:
Lichtblick - TAK
Allee 29, 74072 Heilbronn

Auskunft: Tel. 0700 / 11 22 44 77